Statement des Frauenwahllokals anlässlich der Verleihung des Marie-Juchacz-Preises am 18. Februar 2019 in Berlin

Sabine: Wir sind stolz darauf, dass die SPD Bundestagsfraktion uns mit dem Marie Juchacz Preis ausgezeichnet hat und danken für die damit verbundene Anerkennung unserer Arbeit.

Irene: Wir möchten diese Auszeichnung zum Anlass nehmen, einen kurzen Bogen von der Namensgeberin des Preises zu unserem Projekt ‚Frauenwahllokal‘ und wieder zurück zum Verhältnis Frauenbewegung und Sozialdemokratie zu schlagen.

Sabine: Marie Juchacz, die in diesem Jahr anstelle von Otto Wels als Namensgeberin des Preises ausgewählt wurde, ist vor allem durch ihre Rede, die sie genau vor 100 Jahren in der Nationalversammlung gehalten hat, berühmt geworden: Wir kennen die Rede alle: „Statement des Frauenwahllokals anlässlich der Verleihung des Marie-Juchacz-Preises am 18. Februar 2019 in Berlin“ weiterlesen

Lesung zum Frauenstimmrecht mit Maren Kroymann und Sibylle Nägele

»Erobert das Stimmrecht, meine Schwestern« – Hedwig Dohm

Textcollage zum Kampf ums Frauenwahlrecht »Als noch niemand daran dachte, dass das Fundament aller Rechte das politische Recht der Frauen sein müsste, tratest du schon dafür ein«, schrieb Minna Cauer 1913 über Hedwig Dohm, die bereits 1873 das Stimmrecht der Frauen gefordert hatte. Der radikalen Vordenkerin Hedwig Dohm folgten immer mehr Frauen, die den Kampf um das aktive „Lesung zum Frauenstimmrecht mit Maren Kroymann und Sibylle Nägele“ weiterlesen

Edit-a-thon Potsdam – 100 Jahre Frauenwahlrecht

Die Wikipedia ist die größte Online-Enzyklopädie der Welt. Ihr Inhalt entscheidet maßgeblich darüber, welche Themen und Personen im Internet sichtbar sind. Aber auch in der Wikipedia gibt es einen niedrigen Frauenanteil: Nur ca. 12 Prozent der Artikel werden von Autorinnen geschrieben. Das spiegelt sich durchaus auch in den Artikeln und Themen der Wikipedia wieder. Wir wollen das ändern! Daher starten wir am 19. Januar 2019 einen Edit-a-thon zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ „Edit-a-thon Potsdam – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ weiterlesen

Ihr habt die Wahl!

Lieder sagen – wie Bilder – manchmal mehr als tausend Worte. So war es auch während der politisch-literarischen Revue, die am 3. Adventssonntag im Filmmuseum stattfand. Fünf Schauspielstudentinnen der Filmuniversität Babelsberg sangen aus vollem Herzen und mit jeder Menge Esprit Chansons der 1920er Jahre und spiegelten so u. a. das Frauenbild der Weimarer Republik kongenial wieder. „Ihr habt die Wahl!“ weiterlesen